Entscheidungstheorie

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht eine fundierte Einführung in die Entscheidungstheorie. Zunächst wird der allgemeine Aufbau von Entscheidungsmodellen und deren Bedeutung für die Lösung praktischer Entscheidungsprobleme diskutiert. Daran anschließend werden im Rahmen dieser Modelle Entscheidungsprobleme bei Sicherheit, Unsicherheit und in Risikosituationen behandelt. Im Mittelpunkt steht dabei die Formulierung von Zielfunktionen, die Bildung von Wahrscheinlichkeitsurteilen über die möglichen Umstände, in denen die Ent-scheidungen umgesetzt werden. Abschließend werden Entscheidungsprozesse in Gruppen betrachtet.
In der Online-Übung Entscheidungstheorie wird die Anwendung der in der Präsenzveranstaltung vorgestellten Theorie anhand von an der Praxis orientierten Fallbeispielen geübt und vertieft.

Literaturempfehlung:
Franz Eisenführ und Martin Weber, Rationales Entscheiden, 4. neu bearbeitete Auflage, Springer 2002.
John S. Hammond, Ralph L. Keeney und Howard Raiffa, Erfolgreiche entscheiden klüger, Walhalla 2002.